50 Jahre Firmengeschichte

Persönliches und Firmenhistorie

Ulrich Zimmer wurde am 23. Oktober 1943 in Reppen (heute Rzepin) geboren. Nach Kriegsende siedelte seine Mutter mit ihm und seinen Geschwistern nach Müllrose um.

Aus einer „Bäckerdynastie“ kommend, wollte er in die Fußstapfen seiner Eltern Käthe und Fritz treten.

Doch er verlor mit 10 Jahren viel zu früh seinen Vater und der Onkel, ein Bäckerobermeister aus Golzow, entschied „Du wirst Schlosser“. Der Grund war einfach, einer musste die Maschinen reparieren und so begann 1958 seine berufliche Laufbahn im Handwerk als Maschinenbauer, mit einem Ideenreichtum, der seinesgleichen sucht.

Der Meisterbrief folgte auf dem Fuße und durch sein Sportinteresse für Fußball, Handball, Leichtathletik und ganz besonders dem Motorsport, absolvierte er noch eine Ausbildung als KFZ- Schlosser.

Mit 23 Jahren war er angestellt beim Brunnenbau- und Schmiedemeister Walter Schmiedel. Nach dessen Tod konnte Ulrich Zimmer am 01. Oktober 1967 den Betrieb als Bau- und Reparaturschlosserei weiterführen.
Zuvor im gleichen Jahr, am 24. Juni 1967, als so vor 50 Jahren, erhielt Ulrich Zimmer den Meisterbrief im Maschinenbauhandwerk. In seiner Werkstatt wurden u. a. Stahlfenster gefertigt, Zäune hergestellt, Maschendraht- und Gitterdrahtzaunfelder, Türbeschläge, Überdächer, Bootsstege aus Stahl und Stahltreppen gefertigt.

1974 erfolgte der Umzug des Betriebes auf das elterliche Grundstück in die Bahnhofstraße in Müllrose und das Gewerbe konnte auf Dachklempnerei, Heizung- und Sanitärinstallation erweitert werden. 1976 wurde geheiratet und zusammen mit seiner Frau Annelies hat das Ehepaar 2 Töchter Claudia und Andrea und den Sohn Jens Zimmer.

Nach dem politischen Umbruch 1989 wurde der Betrieb in Richtung Rohrleitungsbau und Erschließungsarbeiten erweitert und obendrein erfolgten Investitionen in den Maschinenpark.

1995 errichtete die Firma den heutigen Betriebssitz im Gewerbeparkring Müllrose. Sohn Jens Zimmer machte sich 1998 mit einem Heizungs- und Sanitärbetrieb im gleichen Haus selbstständig.

2002 wurde für den Baubereich die HTS Müllroser Hoch-, Tief-, Straßenbau GmbH gegründet, die seitdem viele baulichen Projekte in und um Müllrose ausführt - das nun schon seit über 15 Jahren!

Seit dem Jahr 2006 organisiert Ulrich Zimmer in Zusammenarbeit mit der Grund- und Oberschule Müllrose auf dem Firmengelände im Gewerbeparkring jährlich „einen Tag des Offenen Unternehmens“, um Schüler für Handwerksberufe zu interessieren. Ruhestand ist für Ulrich Zimmer ein Fremdwort - seine zahlreichen Ideen möchte er noch in die Tat umsetzen und zum Wohl aller beitragen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren